Am Rande bemerkt

Eine kleine Sammlung von Zitaten, Aussprüchen und Anmerkungen über das Leben, das Sein, die Menschen und die Welt zum Nachdenken, Überdenken, Aufsitzen, Ablehnen, Diskutieren, Reflektieren, Ausdrucken, Merken, auswendig Lernen, Abschreiben, Kopieren, Anschauen, Weiterleiten, Zitieren, Befolgen, Klugscheissen, Erfreuen und was Dir noch so einfällt von Philosophen, Wissenschaftlern, Künstlern, Schauspielern, Musikern, spirituellen Persönlichkeiten, Schriftstellern, Politikern, Fotografen, Satirikern, Feldherren, Schlaubergern und Drehbuchautoren. Wie immer, eine wilde Mischung, damit von der Vielfalt profitiert werden kann.
Ein paar Zeilen wurden von mir heimlich eingestreut, um die gute Gesellschaft zu geniessen. Du erkennst sie an der fehlenden Autorenangabe. Nimm' sie nicht zu ernst oder halt doch. Deine Sache, Deine Wahl.


"Das Universum, das wir beobachten, hat genau die Eigenschaften, mit denen man rechnet, wenn dahinter kein Plan, keine Absicht, kein Gut oder Böse steht, nichts außer blinder, erbarmungsloser Gleichgültigkeit.“

Richard Dawkins


"Denn an sich ist nichts weder gut noch böse; das Denken macht es erst dazu."

William Shakespeare


"Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute."

Ansel Adams


"Es gibt nur eine Regel in der Fotografie: Entwickle niemals einen Film in Hühnchensuppe."

Freeman Patterson


"Liebe ist nur dann authentisch, wenn sie Freiheit gibt. Lass das das Kriterium sein. Liebe ist nur dann echt, wenn sie sich nicht in die Privatsphäre des anderen einmischt. Sie achtet seine Individualität, seine Privatsphäre. Aber das Bestreben aller Liebenden auf der ganzen Welt ist, nichts Privates zu erlauben, alle Geheimnisse sollen ihnen erzählt werden. Sie haben Angst vor Individualität..."

Osho aka Bhagwan Shree Rajneesh


"Heldentum auf Kommando, sinnlose Gewalt und die leidige Vaterländerei, wie glühend hasse ich sie, wie gemein und verächtlich erscheint mir der Krieg; ich möchte mich lieber in Stücke schlagen lassen, als mich an einem so elenden Tun beteiligen!"

Albert Einstein


"Die schärfsten Kritiker der Elche / waren früher selber welche."

F.W.Bernstein


"You never really learn much from hearing yourself speak."

George Clooney, Schauspieler


"Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen."

Mark Twain, Schriftsteller


"Man kann keinen Eierkuchen backen, ohne ein paar Eier zu zerschlagen."

Napoleon Bonaparte, Feldherr


"Niemand ist dir irgendetwas schuldig, also sei dankbar für alles was die Menschen dir geben."

Aretha Franklin, Sängerin


"Hast du eine Ahnung, was die Vögel singen? Hast du nicht. Aber du hörst ihnen trotzdem zu."

Pablo Picasso
(Auf die Frage, was seine Kunst bedeutet)


"Wer A sagt, der muß nicht B sagen. Er kann auch erkennen, daß A falsch war."

Bertolt Brecht


"Es gibt Tage, da verspeist man den Bären, und Tage, da wird man eben vom Bären verspeist."

The Stranger aus "The big Lebowski"


"Fühl' Dich gut, dann geht's Dir besser."


""Ich denke sowieso nur mit dem Knie.""

Joseph Beuys


"Wenn alle Menschen nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden sie bald den Gebrauch der Sprache verlieren."

William Shakespeare


"Ein gewisses Maß an Dunkelheit ist nötig, um die Sterne zu sehen."

Osho


"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher"

Albert Einstein


"Die Wasserwacht, die Wasserwacht, die ist im Wasser eine Macht.
Was immer ihr im Wasser macht, es glotzt und lauscht die Wasserwacht.
"


"Das ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen"

Kurt Tucholsky


"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

Antoine de Saint-Exupéry


"Nicht jedes Ereignis am Horizont ist ein Ereignishorizont."


"Ach die Gewohnheit ist ein lästig Ding! Selbst an Verhaßtes fesselt sie."

Franz Grillparzer, östereichischer Schriftsteller


"Wir dürfen nicht hoffen, eine bessere Welt zu erbauen, ehe nicht die Individuen besser werden."

Marie Curie


"Glaube nichts, weil ein Weiser es gesagt hat. Glaube nichts, weil alle es glauben. Glaube nichts, weil es geschrieben steht. Glaube nichts, weil es als heilig gilt. Glaube nichts, weil ein anderer es glaubt. Glaube nur das, was Du selbst als wahr erkannt hast."

Buddha


"I have never been a celibate. If people believe so, that is their foolishness. I have always loved women — and perhaps more women than anybody else. You can see my beard: it has become grey so quickly because I have lived so intensely that I have compressed almost two hundred years into fifty."

Osho


"Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man bekommt."

aus "Forrest Gump"


"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben."

Alexander von Humboldt


"Die Welt ist nur »dies-und-das« oder »so-und-so«, weil wir uns sagen, dass sie so sei."

Carlos Castaneda, aus "Die Lehren des Don Juan"


"Es ist nicht gewiss, dass alles ungewiss sei."

Blaise Pascal, Mathematiker und Philosoph


"Intelligenz ist die Fähigkeit, seine Umgebung zu akzeptieren."

William Faulkner, amerikanischer Schriftsteller


"Die Lüge wird zur Weltordnung gemacht."

Franz Kafka, "Der Prozess"


"Nimm dir jeden Tag eine halbe Stunde Zeit für deine Sorgen und in dieser Zeit mache ein Schläfchen."

Lao Tzu


"Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."

David Hilbert, deutscher Mathematiker


"Die Hälfte der Zeit verbringt der Verstand damit Probleme zu erfinden. Die andere Hälfte der Zeit verbringt er damit Probleme zu lösen."

Osho


"Leute, die nicht schreiben können, machen Interviews mit Leuten, die nicht denken können, und fabrizieren daraus Artikel für Leute, die nicht lesen können."

Frank Zappa über Rock-Journalisten


"Um fremden Wert willig und frei anzuerkennen, muß man eigenen haben."

Arthur Schopenhauer, Deutscher Philosoph


"Regen entsteht beim Zusammentreffen von Hochdruckgebieten mit Kaltluftfronten und feuchten Luftmassen – mit einem Wochenende."

Ephraim Kishon


"Interviewer: 'So Frank, you have long hair. Does that make you a woman?' Frank Zappa: 'You have a wooden leg. Does that make you a table?"

Frank Zappa


"Legst Du ein Ei am ersten Mai, ist Ostern längst vorbei."


"Blasphemy is a Victimless Crime."

Richard Dawkins


"Gesunder Menschenverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber kein Grad von Bildung den gesunden Menschenverstand."

Artur Schopenhauer


"Jede Form von Ehrgeiz, sei sie spirituell oder weltlich, bringt Furcht und Angst hervor. Ehrgeiz hilft deshalb nicht, einen Geist hervorzubringen, der klar, einfach, direkt und infolgedessen intelligent ist."

Jiddu Krishnamurti


"Wenn Du nicht Du selbst sein kannst, dann sei jemand, der nicht er selbst sein kann."


"Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu schmieden."

Konfuzius (551 v. Chr. – 479 v. Chr.)


"Liebe ist von allen Krankheiten noch die gesündeste."

Euripides


"Was mich angeht, so wird es keine Beatles Reunion geben, so lange John Lennon weiter tot bleibt."

George Harrison


"Das Wichtigste ist, sich zu regen, zu lieben, zu hoffen, zu zittern, zu leben."

Auguste Rodin, französischer Bildhauer


"Jede künstlerische Leistung ist ein Sieg über die menschliche Trägheit."

Herbert von Karajan


"Mein Lieblingssound ist der von Schinken auf der Pfanne."

Tom Waits


"Leben ist nicht genug«, sagte der Schmetterling,»Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben."

Hans Christian Andersen


"Das Schöne am Frühling ist, dass er immer gerade dann kommt, wenn man ihn am dringendsten braucht."

Jean Paul 1763-1825, deutscher Schriftsteller


"Niemand ist wer. Wir sind alle alle. Aber Keiner ist jeder."


""